Es war einmal vor 40 Jahren…

Vor 40 Jahren wurde im Unterklien eine Fasnatzunft gegründet, die heute noch besteht. Aus diesem Grund möchten wir mit EUCH dieses Jubiläum feiern!

Am Samstag, den 13. Juni, um 14:00 Uhr starten wir mit unserer Steinbockolympiade. Hier dürfen Zünfte und Vereine Ihr Können und Geschick bei tollen Spielen beweisen. Für das leibiche Wohl der Fans und Zuschauer ist natürlich auch gesorgt. Unser hauseigener DJ sorgt dann auch noch für den richtigen Sound.

Am Sonntag, den 14. Juni, ab 10:30 Uhr startet unser Frühschoppen mit den Muntermachern. Neben guten Essen und kühlen Getränken haben wir auch für unsere kleinen Gäste ein Kinderprogramm.

Wir freuen uns viele bekannte und auch neue Gäste begrüßen zu dürfen.

Bis dahin, Duri Duri Duri-O
die Unterkliener Fasnatzunft

Vorankündigung zum Sommerfest

Am Wochenende vom 21. und 22. 06. 2014 findet das alljährliche Sommerfest der Unterkliener Fasnatzunft statt.

Am Samstag, den 21. 06. 2014, findet ab 14:00 Uhr die Steinbockolympiade statt. Hierbei handelt es sich um einen Gaudi-Wettbewerb, bei welchem die einzelnen Fasnatzünfte der Umgebung ihr Können unter Beweis stellen und den Titelverteidiger, die Auner Fasnatzunft, herausfordern. Spiel und Spaß stehen jedoch im Vordergrund.

Am Sonntag, den 22. 06. 2014, findet der traditionelle Frühschoppen statt. Ab 10:30 Uhr sorgen die „Muntermacher“ für musikalische Unterhaltung und Stimmung im Festzelt.

Bei Grillklassikern wie Rote, Weiße oder Zack-Zack, aber auch bei Schnitzel, einem kühlen Bier sowie Kaffee und Kuchen sind alle herzlich eingeladen die teilnehmenden Zünfte am Samstag anzufeuern oder beim gemütlichen Frühschoppen im Festzelt das Wochenende zu genießen und ausklingen zu lassen.

Das Sommerfest findet in Hohenems, Unterklien, direkt bei der Firma Tischler Rohstoff (Ermenstr. 15) statt.

Fotos zum vergangenen Sommerfest findest du hier.

Fasching 2014

Neues Kostüm für die Saison 2014

Bereits im Fasching 2013 wurden die ersten Ideen für ein neues Faschingsmotto gesammelt und ausgearbeitet. Nachdem die ersten Prototypen des Faschingskostüms kreiert, das Motto abgestimmt und die passende Größe ausgesucht wurde, begann der Nähmarathon.

Es galt für 70 Faschingsnarren und -närrinen ein Kostüm, Tasche und Kopfbedeckung zu gestalten. Man benötigte hunderte Meter an gelb-schwarz gestreiftem Stoff, um die 150 Knöpfe, Tüll in Hülle und Fülle, ein paar Styroporkügelchen, kiloweise Garn, Pfiefaputza, Set von Tischtennisbällen, gaaaaanz viel Liebe und Engagement. Das Ergebnis war ein handgefertigtes Kostüm, welches in seiner Entwicklung ganz viel Liebe und Engagement bekam.

Gruppenfoto

Neben dem Entwerfen eines neuen Kostüms, galt es ebenso, den Faschingswagen neu zu gestalten. Meterlange Holzbretter und hunderte Schrauben dienten als Grundgerüst (Brüstung und Haus) für den Faschingswagen. Viele unterschiedliche Farben und ein paar kreative Köpfe gestalteten ein kleines Kunstwerk.

Faschingswagen

Preisjassen 2013

Am 23. November 2013 fand unser alljährliches Preisjassen statt. 176 Jasser versuchten in 44 Partien ihr Glück. Das Ziel war es, der Stichzahl zwischen 900 und 1199 Punkten am nächsten zu kommen. Dies gelang Markus Keck und Martin Fussenegger. Sie erzielten mit 1086 Punkten exakt die Stichzahl. Den dritten Platz belegte Maria Fetz mit 1084 Punkten.  Der Sackpreis ging an Siegfried Amann.

Wir gratulieren allen Teilnehmern und bedanken uns recht herzlich für die Unterstützung!

Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir.
Dort oben leuchten die Sterne und da unten leuchten wir!

Am 16. November 2013 war es zum 6. Mal wieder soweit – die Unterkliener Fasnatzunft lud zum alljährlichen Laternelefescht für Groß und Klein. Dieses Jahr durften wir direkt bei unseren Obmann Karl-Heinz die Laternen entzünden. Nach einem kurzen Marsch zu Heinz, wo Jung und Alt für den „weiten“ Fußmarsch belohnt wurden, ging es wieder zurück in Richtung Glühmost und Leberkäse. Nach dem Aufwärmen und der Stärkung ging der Abend mit  einem netten Beisammensein rund um zwei Feuerschalen weiter. Bei tollen Gesprächen, vielen Lachern und familiärer Stimmung fand das heurige Laternelefescht so seinen schönen Ausklang.

Radausflug 2013

Jedes Jahr veranstalten wir für unsere jungen Zunftmitglieder einen Radausflug. Dieser Beitrag gilt all jenen, die trotz schlechter Wettervorhersage teilgenommen haben.

die sportlichen Zunftmitglieder!

die sportlichen Zunftmitglieder!

Mit dem Rad ging es vom Unterklien über’s Wallenmahd zum Grünen Baum. Aufgrund eines Turniers wurde die Runde Minigolf ausgelassen und man ging gleich zum gemütlichen Teil über. Im strömenden Regen fuhren die tapferen Sportler nach Hause um sich zu trocknen und anschließend sich erneut auf den Weg zu machen um den Ausflug im Gasthof Hirschen in Hohenems ausklingen zu lassen.

Ausflug 2013

Der diesjährige Ausflug führte uns in unser Nachbarbundesland Tirol. Nach einer Frühstückspause erreichten wir unser erstes Ziel – die Bergiselschanze. Beeindruckt von der Größe und Leere des Stadions (im Vergleich zur 4-Schanzentournee im Winter, welche einige Zunftmitglieder jährlich besuchen) ging es hoch hinauf. Auf der Aussichtsplattform erhielten wir einen sagenhaften Blick über Innsbruck und Umgebung. Nach dem Mittagessen gings mit der Hungerburgbahn zum Alpenzoo, wo die einen die Tierwelt bestaunten und die andere einen weiteren Einkehrschwung wagten. Den Abend ließen wir in Bludenz im Fohren Center ausklingen.

 

Sommerfest 2013

Um ein solch großes Sommerfest veranstalten zu können, benötigt es viele Vorbereitungen – angefangen bei der Suche nach Sponsoren über den Einkauf zum Zeltaufbau. Wobei letzteres jedes Jahr für ein Highlight sorgt – zumindest für die Zuschauer 🙂

Nachdem das Zelt aufgestellt wurde und alle Vorbereitungen abgeschlossen wurden, konnte die 4. Steinbockolympiade beginnen.

13 Mannschaften zeigten bei den verschiedenen Spielen ihr Können. Natürlich stand wie jedes Jahr der Spaß im Vordergrund. Jede Mannschaft musste folgende Spiele absolvieren:

  • Zielschießen
  • „Mensch ärgere dich nicht“
  • Staffellauf
  • Papierfliegerweitflug

Am Ende standen die Gewinner fest …

Wir möchten uns hiermit bei allen teilnehmenden Vereinen bedanken und freuen uns auf eine Revanche im nächsten Jahr!

Am Sonntag fand wie vergangene Jahre der Frühschoppen mit den Muntermachern statt. Für leibliches Wohl wurde auch gesorgt.

 

Stellvertretend für die Unterkliener Fasnatzunft bedanke ich mich recht herzlich bei allen Sponsoren und Gönner, die uns während dieses Wochenendes aber auch während des Vereinsjahres unterstützt haben. Danke!